Archive for Februar, 2013


Rückblick: Neues vom ASH

02/26/2013 4:26:00 PM

Eine gemeinsame Veranstaltung

der Selbsthilfegruppen Multiples Myelom Selbsthilfe Österreich und der Myelom- und Lymphomhilfe Österreich

Am 21. Februar 2013 fand in Wien im Braillehaus eine Veranstaltung für MM-Patientinnen und -Patienten sowie für alle Interessierten statt. Thema war ein Bericht vom ASH 2012, dem jährlich stattfindenden, wichtigsten Hämato-Onkologen-Kongress. Wir konnten zwei ausgewiesene Myelom-Experten, Prim. Prof. Dr. Heinz Ludwig und Doz. Dr. Niklas Zojer, beide aus dem Wilhelminenspital, für die Vorträge gewinnen. Unterstützt wurden sie von OA Dr. Adelheid Seebacher, Hanuschkrankenhaus, sie übernahm die kompetente Moderation.

Im ersten Teil referierte Herr Prof. Ludwig über „Behandlungsstrategien bei älteren Patenten“, wobei „älter“ ein Lebensalter ab 65 Jahre bedeutet. Es sind weltweit etliche Studien im Laufen, die höchst erfolgsversprechend sind. Prof. Ludwig zeigte verschiedene Behandlungsschemata auf, mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen. Im zweiten Teil berichtete Doz. Zojer über „Behandlungsstrategien bei jüngeren Patienten“. Auch für diese Patientengruppe gibt es viele neue Erkenntnisse aus – zum Teil noch laufenden – Studien, mit Aussichten auf gute Behandlungserfolge.

Nach der Pause wurden die Fragen der Zuhörer beantwortet – hier zeigte sich, dass das Publikum höchst interessiert und gut informiert war.

Die Vorträge mit den Dias, die Fragen und die Antworten können auf dieser Website angeschaut werden: Neues vom ASH 2012

 


Veranstaltung: Wie stärkt Hypnose die Psyche?

02/19/2013 1:34:00 PM

Zusammen mit Dr. Alfred Wassermair gehen wir der Frage nach, wie die Hypnose die Psyche von Myelom- und Lymphompatientinnen und -patienten stärkt. Anschließend lassen wir den Abend mit gemütlichen Beisammensein in Schindlers Heurigen ausklingen.

Wann? Montag, den 11.03. , 18:00 Uhr

Wo? Fortbildungszentrum der Elisabethinen, Museumstraße 31a, 4020 Linz

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Informationen:

Ingrid Neißl: 0680 / 21 96 718 ; ingrid.neissl@myelom-lymphom.at

Wir freuen uns auf Euer / Ihr Kommen!

 

Einladung zur Veranstaltung


Veranstaltung: Anpassung der Therapie und Nebenwirkungen

02/19/2013 1:20:00 PM

Bei der gemeinsamen Veranstaltung der Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und der Multiples Myelom Selbsthilfe Österreich referiert OA DR. Siegfried Sormann der klinischen Abteilung für Hämatologie der medizinischen Universitätsklinik Graz über die Anpassung der Therapie und Nebenwirkungen bei Multiplen Myelomen und Lymphomen.

 

Wann? Donnerstag, 11. April 2013, 17:00 Uhr

Wo? Kneippzentrum (enVita), Hauptplatz 17/1, 8010 Graz (Eingang Passage Café Muhr)

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei:

Brigitte Lukan: 0664 / 13 42 901

Ropert Csrepka: 0664/ 37 39 425

Kathrin Jagersberger: 0676 / 535 88 62 ; k.jagersberger@multiplesmyelom.at

Wir freuen uns auf Euer / Ihr Kommen!

 

Einladung zur Veranstaltung


Veranstaltung: Neues vom ASH

02/4/2013 12:04:00 PM

Im Dezember 2012 fand in den USA der weltgrößte hämatoonkologische Kongress statt. Bei dieser internationalen Veranstaltung wurden die neuesten Therapien und Diagnoseverfahren vorgestellt.

Unter der Moderaton von OA Priv.-Doz. Dr. Niklas ZOJER präsentieren Prim. Univ.-Prof. Dr. Heinz LUDWIG und Prim. Univ.-Prof. Dr. Felix KEIL die aktuellsten Neuigkeiten für MM-Patientinnen und MM-Patienten.

Referenten:
Prim. Univ. Prof. Dr. Heinz LUDWIG
1. Med., Zentrum für Onkologie u. Hämatologie, Wilhelminenspital Wien

Prim. Univ. Prof. Dr. Felix KEIL
3. Med., Hämatologie und Onkologie, Hanusch-Krankenhaus Wien

Moderation:
OA Priv. Doz. Dr. Niklas ZOJER
1.Med., Zentrum für Onkologie und Hämatologie, Wilhelminenspital Wien

Wann: Donnerstag, 21. Februar 2013, 15.30 –18.00 Uhr
Wo: Braille Haus, Hägelingasse 4-6, 1140 Wien
Anreise: U3 Hütteldorfer Str., Straßenbahn 49 bzw. 10 (Laurentiuspl.)
Info: Eintritt frei, Anmeldung erbeten, im Anschluss Erfrischungen

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Christa Mandl: 0664 22 64 022, christa.mandl@myelom-lymphom.at
Elfi Jirsa: 0664 38 54 161, elfi.jirsa@myelom-lymphom.at

www.myelom-lymphom.at und  www.multiplesmyelom.at

Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.