Archive for März, 2014


Fragebogen zu Selbsthilfegruppen

03/31/2014 10:22:00 AM

Gerne möchten wir Sie auf ein Projekt von Soziologie-StudentInnen der Universität Wien hinweisen. Durch einen Fragebogen beforschen Ursula Wimmer, Lena Bouvier und Erik Stuible, ob der Besuch von Selbsthilfegruppen zu einer besseren Informiertheit und dadurch auch zu einer Verbesserung der Kommunikation zwischen PatientInnen und ÄrztInnen beiträgt.

Mit dem Projekt möchten die Verantwortlichen die Bedeutsamkeit und Wichtigkeit von Selbsthilfegruppen aufzeigen.

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt ca. 10 – 15 Minuten in Anspruch. Selbstverständlich werden die Daten anonym und vertraulich behandelt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Projekt durch Ihre Teilnahme unterstützen, indem Sie den Fragebogen ausfüllen!

Fragebogen zu Selbsthilfegruppen

 

 


Rehabilitation von onkologischen Patienten – ein Update

03/24/2014 11:15:00 AM

Am 14.01.2014 gab Univ. Prof. Dr. Richard Crevenna (Univ.-Klinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, MedUni Wien, AKH) einen Einblick in Rehabilitationseinrichtungen und -projekten, die Säulen der Reha, Reahibiltationsstrategien und die Methode des Biofeedback-unterstützen Trainings für onkologische Patienten.

Den Vortrag können Sie sich auf der Website der Gesellschaft für Ärzte Wien online ansehen:
Rehabilitation von onkologischen Patienten


Veranstaltung: Bewegung nützt

03/6/2014 1:02:00 PM

Univ.-Prof. Dr. Richard Crevenna ist Experte für Onkologische Rehabilitation und Schmerztherapeut. Die Veranstaltung bietet Ihnen Informationen, wie Sie trotz Erkrankung eine bessere Lebensqualität erreichen können.

Wann? Freitag, 04. April 2014 um 16.00 Uhr
Wo? Wilhelminenspital, Montleartstraße 37, 1160 Wien

Ein kleiner Imbiss und Getränke werden angeboten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Elfi Jirsa: 0664 38 54 161

Die Einladungen können Sie sich hier downloaden:  Bewegung nützt


Veranstaltung: Neue Therapien für MM-Patienten

03/6/2014 12:56:00 PM

Jedes Jahr im Dezember findet in den USA der ASH, der weltgrößte Hämato-Onkologen-Kongress statt, veranstaltet von der American Society of Hematology. Dabei tauschen Experten ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus, neue Therapieansätze werden diskutiert. Die gemeinsame Veranstaltung mit der Multiple Myelom Selbsthilfe bietet Ihnen eine Zusammenfassung der Vorträge.

Als Referent wurde Dr. Daniel Lechner, Oberarzt der 1. Internen Hämato-Onkologie im Krankenhaus der Elisabethinen, Linz, gewonnen.

Wann? Mittwoch, 26. März 2014, 16.00 – 18.00 Uhr
Wo? Haus der Frau, Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

Ein kleiner Imbiss und Getränke werden angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
Ingrid Neißl, Tel 0680 219 67 18

Die Einladungen können Sie sich hier downloaden:  Neue Therapien für MM-Patienten


Veranstaltung: Diagnose Multiples Myelom

03/5/2014 1:21:00 PM

OA Dr. Grudrun Russ, leitende Oberärztin an der Universitätsklnik für Innere Medizin 3 am LKH Salzburg referiert bei der Veranstaltung unserer Partnergruppe “Multiples Myelom Selbtshilfe” über das Thema “Diagnose Multiples Myelom – Was erwartet mich?”

Wann? Freitag, 21. März 2014 von 14.00 bis 16.00 Uhr
Wo? LKH Salzburg, Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
Sonja Pearsall: 0664 140 84 12


Veranstaltung: Multiples Myelom Selbsthilfe

03/5/2014 1:17:00 PM

Bei der Veranstaltung unserer Partnergruppe  sprechen Univ. Prof. Dr. Heinz Gisslinger und Univ. Prof. Dr. Heinz Ludwig, moderiert von OA Dr. Adelheid Seebacher, über Neuigkeiten vom ASH.

Wann? Donnerstag, 13. März 2014 von 15.30 bis 18.00 Uhr
Wo? Medizinisches Selbtshilfezentrum, Obere Augartenstraße 26-28, 1020 Wien

Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung und weitere Informationen:
Christa Szelesy: 0676 903 5015