Archive for Juli, 2014


Befunde im Ausland

07/28/2014 3:54:00 PM

Auslandreisen – soll man seine Befunde mitnehmen?

  • Prinzipiell kann es hilfreich sein wichtige Befunde auch im Ausland bei der Hand zu haben.
  • Die Befunde sollen Aufschluss geben über
  • Diagnose/Zeitpunkt der Diagnose
  • Genaues Krankheitsstadium/Risikofaktoren
  • Andere relevante Untersuchungsergebnisse
  • bisher erfolgte Behandlung
    • Behandlungsregime
    • Zahl/Dauer der Behandlung
  • Ergebnis der Behandlung
  • Aktuellste Befunde
  • Ist eine Übersetzung ins Englische notwendig?
  • eine englische Kurzfassung ist natürlich vorteilhaft, ist meines Erachtens nur in bestimmten Situationen notwendig, z.B. wenn eine besondere Blutungsbereitschaft, Unverträglichkeit, oder andere wesentliche Gefährdung vorliegt.
  • Nachdem die Ausfertigung zusätzlicher Arztbriefe in einer Fremdsprache das Ausmaß des üblichen Betreuungsrahmens, welcher von der Sozialversicherung abgedeckt wird, bei weitem übersteigt, sollte man bei Bedarf wohl einen Privatarzt aufsuchen, der zur Ausstellung solcher Schreiben bereit ist.

Univ. Prof. Dr. Heinz Ludwig

Wilhelminenkrebsforschungsinstitut
c/o I. Medizinischen Abteilung, Zentrum für Onkologie,
Hämatologie und Palliativmedizin, Wilhelminenspital, Wien

Diese Informationen finden Sie hier auch als Download: Befunde im Ausland


Veranstaltung: Ausflug der SHG Darmkrebs & Myelom- und Lymphomhilfe

07/28/2014 12:28:00 PM

Am Freitag, 05.09.2014, findet ein gemeinsamer Ausflug der Selbsthilfegruppe Darmkrebs und der Myelom- und Lymphomhilfe ins Freilichtmuseum Stübing statt.

Wann? Freitag, 5. September 2014 ab 08:30

Treffpunkt Wien: um 08.30 Uhr am Vienna International Busterminal, 1030 Wien, Erdbergstr. 200 A, U3 Station Erdberg

Treffpunkt Graz: um 10.30 Uhr am Hauptbahnhof, Graz

Führung, Mittagessen im „Ross-Stall“ auf dem Museumsgelände und anschließend Ausklang beim Heurigen Aumann in Tribuswinkel bei Baden

Und wenn es

regnet? Besuchen wir das Zeughaus in Graz

Wir freuen uns auf eine schöne Veranstaltung mit vielen Teilnehmern! Wir laden unsere Mitglieder ein – die SHGs tragen die Kosten für die Busfahrt.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 1. September:
Wien:
Helga Thurnher (SHG Darmkrebs): 0676 93 40 746
Elfi Jirsa (Myelom- und Lymphomhilfe): 0664 385 41 61
Christa Mandl (Myelom- und Lymphomhilfe): 0664 22 640 22

Graz:
Brigitte Lukan: 0664 134 29 01
Robert Csrepka: 0676 681 76 43

Die Einladungen können Sie sich hier downloaden:
Einladung Graz
Einladung Wien


Online Vorträge des Symposiums 2014

07/14/2014 4:30:00 PM

Am 07. Juni 2014 fand im Tagungszentrum Schönbrunn in Wien das Symposium “10 Jahre Diagnose und Therapie – 10 Jahre Selbsthilfe” statt.
Unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig gab es zahlreiche Vorträge von Experten.

Die Vorträge und Präsentationen können Sie als Video hier nacherleben: Online Vorträge: Symposiums 2014