25. September, 2013

Vielen Laien fällt der Umgang mit Ärzten schwer – doch die Kooperation zwischen Arzt und Patient ist essentiell für den Therapie-Erfolg.

Der Verein für Konsumenteninformation hat nun das Buch „Umgang mit Ärzten“ von Elisabeth Tschachler veröffentlicht.

Die Medizinjournalistin beantwortet auf Basis von Gesprächen mit Ärztinnen und Ärzten, Patientenvertretern, Selbsthilfegruppen, Soziologen und Juristen zahlreiche Fragen, die sich ein Patient im Laufe einer Therapie stellen sollte.

Auszug aus der VKI – Presseinformation (Wien, Juli 2013)

„Das Verhältnis von Arzt und Patient hat sich im Lauf der Zeit grundlegend gewandelt. Noch  bis  in die  1970er-Jahre  diktierten  die  „Götter in  Weiß“, was  zu  tun war.  Heute dagegen  spricht  man vom  „mündigen“  Patienten,  der  medizinische  Leistungen bewusst auswählt und gemeinsam mit dem behandelnden Arzt Entscheidungen trifft. Doch wie beurteilt ein medizinischer Laie, welche Therapie für ihn die beste ist? Wie findet  man  überhaupt  den  richtigen  Arzt?  Und  wie  lassen  sich  Missverständnisse vermeiden? Antworten darauf bietet das neue KONSUMENT-Buch Umgang mit Ärzten. […]”

Eine kostenlose Leseprobe können Sie sich hier anschauen:  Leseprobe.

Für weitere Informationen und zum Bestellen, besuchen Sie die Seite des Vereins für Konsumenteninformation (VKI).

Cover: Umgang mit Ärzten