13. Dezember, 2016

Die deutsche Leukämie- und Lymphomhilfe hat ein weiteres mal die DLH – info herausgegeben.

Der Schwerpunkt liegt dieses mal auf Selbsthilfegruppen.

“Eine Krebserkrankung wird man nie wieder los und ja, ich möchte anderen Mut dabei machen, sich zur besseren Bewältigung ihrer Erkrankung Hilfe und Informationen zu holen. Und das geht meines Erachtens am besten in einer Selbsthilfegruppe!” Auszug aus dem Vorwort von Andrea Linke (Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit der DLH)

Die Broschüre können Sie sich hier kostenfrei herunterladen:
DLH – info Nr. 61

Folgendes INFO-Blatt wurde aktualisiert: „Nierenfunktionsstörungen beim Multiplen Myelom“ (der Text entspricht dem Artikel in der DLH-INFO 60). In das INFO-Blatt „Polyneuropathien“ wurde einen Hinweis auf die Polyneuropathie-Broschüre der Bremer Krebsgesellschaft eingefügt. Die INFO-Blätter finden Sie hier.

Die Bestell-Liste wurde aktualisiert. (Diese können Sie hier kostenfrei herunterladen) Bei den Broschüren „CLL“, „ALL“, „Primäre Myelofibrose“ und „Patientenhandbuch Multiples Myelom“ wurden die Angaben zur Auflage aktualisiert. Die DKMS-Broschüre „Allogene Transplantation von Stammzellen aus Knochenmark und Blut“ wurde von der Bestellliste genommen, da sie zurzeit nicht erhältlich ist.