Myelom Lymphom Kontaktinformationen

V.a. Verdacht auf…

Vakzine Impfstoff aus getöteten oder abgeschwächten Mikroorganismen zur Prävention, Abmilderung oder Behandlung von Effekten.

Vegetatives Nervensystem Teil des Nervensystems, das durch Willen und Bewußtsein nicht direkt beeinflußbar ist. Es regelt automatisch wichtige Körperfunktionen wie Atmung, Kreislauf oder Verdauung.

Venen zum Herzen hinführende Blutgefäße – stehen unter geringerem Druck als die Schlagadern (Arterien) und pulsieren auch nicht – führen im allg. verbrauchtes Blut, nur die Lungen-V. haben arterielles, sauerstoffreiches Blut.

venös zu den Venen gehörig

venöses Blut sauerstoffarmes, verbrauchtes Blut, wie es durch die Körpervenen zum Herzen zurückfließt und durch die Lungenarterie in die Lunge gebracht wird.

Vinblastin = Velbe Zytostatikum

Vincristin = Oncovin Zytostatikum

Viren Krankheitserreger, die z.B. bei Transplantierten zu verstärkten Krankheitssymptomen führen können.

Virostatika Medikamente zur Bekämpfung von Virusinfektionen

Vitamine Substanzen, die ein Organismus nicht selbst herstellen kann, die aber lebensnotwendig sind.

Vollnarkose Narkoseart, bei der der Patient schläft und die zu einer völligen Betäubung führt.

Vollremission CR siehe “Remission”